Matthias Aeberli
1952
Künstler
Basel
Konzept
Der Kunstkredit Basel entstand im Jahre 1918. Seine Gründung verdankte er einer Initiative aus der Basler Künstlerschaft. Die meisten Mitglieder gehörten damals der GSMBA an, was der heutigen visarte entspricht. Mit dem damaligen Jahresbudget von 30'000.- CHF entstanden viele Arbeiten im öffentlichen Raum. Unsere Ausstellung zeigt Werke aus dieser Periode des Aufbruchs von 1918 bis etwa 1950. Dabei fanden wir auffällig viele Tierdarstellungen. Der Mensch und das Tier, ein brisantes Thema. Ein Verhältnis, bei dem der Mensch viel und das Tier wenig zu sagen hat.
Mit unserer Materialsammlung versuchen wir dieses Verhältnis in und mit Bildern neu zu verorten.

Elisabeth Heller
1952
Künstlerin
Zürich

KünstlerInnen
Fotos von bestehenden Werken mit Tierdarstellungen im öffentlichen Raum
(Fotos: Martin P. Bühler, Matthias Aeberli, Elisabeth Heller):
Otto Abt 1903-1982
Marguerite Ammann 1911-1962
Lorenz Balmer 1916-2004
Karl Bauer 1897-1989
Fritz Baumann 1886-1942
Rosa Bratteler 1886-1960
Carl Burckhardt 1878-1923
Willy Burger 1901-1974
Fritz Bürgin 1917-2003
Coghuf 1905-1971
Jacques Düblin 1901-1978
Heinz Fiorese 1913-1992
Hans Geissberger 1921-1999
Hansjörg Gisiger 1919-2008
Willy Hege 1907-1976
Charles Hindenlang 1894-1960
Emil Knöll 1889-1972
Jakob Mumenthaler (unbekannte Lebensdaten)
Ernst Oeschger (unbekannte Lebensdaten)
Alfred Heinrich Pellegrini 1881-1958
Armand Petersen 1891-1969
Vera von Reitzenstein 1924
Ferdinand Schott 1887-1964
Emanuel Schöttli 1895-1926
Otto Staiger 1894-1967
Jakob Strasser 1896-1978
Albert Stürchler 1914-2001
Max Sulzbachner 1904-1985
Louis Weber 1891-1972
Adolf Weisskopf 1899-1989
Franz Wilde 1895-1980
Paul Wilde 1893-1936
u.a.m.
     
Veranstaltung:
13. September 2012, 20 h

Projektraum M54
«Schlafende Hunde beissen nicht - was hat das Tier im öffentlichen Raum verloren?»
Gespräch mit Isabel Zürcher, Kunstwissenschafterin Basel · Matthias Aeberli · Elisabeth Heller

Veranstaltung:
20. September 2012, 19 h

Projektraum M54
«wau, miau, kikeriki»
Lesung aus Texten zum Thema von J.W. von Goethe bis zu J.S. Foer , dargeboten von der Klasse S2a
der Minerva Schulen Basel

Veranstaltung:
23. September 2012, 17 h
Projektraum M54
Führung durch die Ausstellung
mit Matthias Aeberli
und
Elisabeth Heller

Home Tiere Konzept Daten Insert Paradies